Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau ...

Die Schwarze Elster, von der Landesgrenze Brandenburg/Freistaat Sachsen bis zur Landkreisgrenze Oberspreewald-Lausitz/Elbe-Elster (Straßenbrücke zwischen Abzweig B 169 nach Großthiemig) stellt den einzigen, in unmittelbarer Nähe vom Senftenberg gelegenen Fluss dar.

Man kann in der schwarzen Elster im Bereich Senftenberg mit einer vielfältigen Möglichkeit an Fischarten rechnen. Große Döbel sind an der Tagesordnung, aber auch gute Hechte werden regelmäßig gefangen. Zander, Barsch und Aal sind ebenso anzutreffen, wie auch diverse Friedfischarten.

Leider ist dieser immer wieder, in den für die Region typischen, sehr heißen Sommern, ausgetrocknet. Dies beeinflusst nachhaltig den Fischbestand und beeinträchtigt eine unbeschwerte Angelei sehr.

Die Pulsnitz, von der Landesgrenze Brandenburg/Freistaat Sachsen bis zur Landkreisgrenze Oberspreewald Lausitz/Landkreis Elbe-Elster (alte Wehranlage ca. 600m hinter Straßenbrücke zwischen Frauenwalde und Schraden).

Unsere Termine

Sponsoren & Werbung

Neuigkeiten

Besucher

Heute 33

Gestern 66

Woche 360

Gesamt 82355

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Go to Top
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework